Pressemitteilungen

Präsentation spektakulärer Projekte auf der architectureworld

25.09.2017

architectureworld - Fachkongress, Messe und Fortbildungsveranstaltung
Duisburg/Bremen, 25.09.2017 – Hochkarätige Referenten, spektakuläre Projekte und namhafte Industrieaussteller erwartet die Fachbesucher vom 8.-9. November auf der architectureworld im Landschaftspark Duisburg-Nord. Der Kongress ist als Fortbildungsveranstaltung von den Architekten- und Ingenieurskammern anerkannt und die Registrierung ist kostenfrei.

Referenten der Architekturszene live erleben
Die Begeisterung war den Gästen im Vorjahr ins Gesicht geschrieben und hatte auch über den Kongress hinweg Bestand. Grundsätzlich ist es immer zu bevorzugen, international bekannte Redner live über Ihre Projekte berichten zu hören und im Anschluss die Möglichkeit zu haben, Fragen beantwortet zu bekommen – so war der allgemeine Tenor. Unter den Referenten ist in diesem Jahr auch Volkwin Marg Teil des erstklassigen Kongressprogrammes. Für den Veranstalter der architectureworld ist es eine große Ehre, einen der angesehensten Stadion-Architekten mit einem Vorträge präsentieren zu dürfen. Herr Marg und Herr von Gerkan sind die Aushängeschilder, wenn es um Architektur-Export insbesondere nach China geht. Hier planten die gmp-Architekten eine ganze Stadt für mehr als 800.000 Einwohner, erhielten den Auftrag zur Sanierung des Chinesischen Nationalmuseums am Platz des himmlischen Friedens, bauten Kirchen und planten – neben vielen anderen Projekten - neue Distrikte. Eindeutig: Beeindruckendes hat dieser Mann über sein Leben in der Architektur zu berichten – so können die Besucher gespannt sein auf diesen und viele weitere Vorträge.

Innovationen im Bereich Fassade, Technik und nachhaltiges Bauen
Die begleitende Messe auf der architectureworld wird ergänzt durch hochwertige Produktvorträge einiger Aussteller. Das Unternehmen Rheinzink stellt innovative Ideen für die Fassadengestaltung vor und auch der Aussteller Prefa gibt viele neue Anregungen für die grenzenlose Architektur mit Aluminiumdächer und -fassaden. Der Leiter des Projektmanagement Deutschland präsentiert den Vortrag „KALDEWEI Stahl-Email. Made in Germany – zu Hause in der Welt.“ – was sich konkret dahinter verbirgt, können die Zuhörer auf der architectureworld herausfinden. Das aktuelle Kongressprogramm ist auf www.architectureworld.com veröffentlicht.

Weiteres Highlight: Eine herzliche Einladung an alle Besucher, Aussteller, Referenten und Medienvertretern gilt für das Get-together am ersten Messeabend auf der Empore der Kraftzentrale. Das ist DIE Plattform, das eigene Netzwerk auszubauen und sich in entspannter Atmosphäre mit namhaften Industrieausstellern  und Kollegen über derzeitige Projekte und den Branchenfortschritt auszutauschen.
Unternehmen aus der Architektur- und Hotelbranche aufgepasst: Sie können sich noch als Aussteller einen der letzten Stände sichern, um sich ihrer Zielgruppe – Architekten, Ingenieure, Projektentwickler und Stadtplaner – persönlich zu empfehlen.
Registrierung und Anmeldung zum kostenlosen Architekturkongress erfolgt unter www.architectureworld.com.

3.194 Zeichen // Foto: Marcus Bredt

Key Facts:
Architekturfachmesse für Fassade und Technik www.architectureworld.com
Kraftzentrale des Landschaftspark Duisburg-Nord
vom 8. bis 9. November 2017

Download Bild 1

Download Bild 2

Download Bild 3

Download der Pressemeldung (PDF)

zurück

Leser- und Pressekontakt

Messegesellschaft
Bauen & Wohnen Bremen GmbH

Schwachhauser Heerstr. 57
28211 Bremen

Mareike Wessels

0421 985629-47
0421 985629-55

presse@bau-messen.de
http://architectureworld.com